#frapalymo Impuls für den 3. Mai

Tolle Seitenwechselgedichte waren das! Und ein paar von euch haben sehr schön gezeigt, wie toll und reizvoll man mit Formatierung und Interpunktion arbeiten kann, um den Seitenwechsel hervorzuheben. Da muss ich mich immer an der Nase packen und mutiger werden. Denn meist bin ich „langweilig“ in Strophenform verharrend. Insofern auch ein besonderes Dankeschön für die Ermahnung, mehr mit Form/Format zu arbeiten (und ja, ich weiß: leider sind in Bezug auf Form/Formatierung diesem Blog derzeit Grenzen gesetzt…)

Heute hat mich beim Lesen von Spiegel Online direkt eine News als Impuls angelacht, und ich hoffe, er lacht auch euch an. In diesem Artikel hier wird von einer neuen Sportart berichtet: Seatrekking. Ob diese Sportart jemals massentauglich wird, wage ich zu bezweifeln, und vermutlich wäre es sogar besser, wenn nicht. Trotzdem toll, auf welche Ideen einige Menschen kommen und vor allem, was für Assoziationen dabei auftauchen können und wollen. Und deshalb darf dies auch ein #frapalymo Impuls werden.

Und so lautet der Impuls für das Gedicht am 3. Mai, inspiriert durch den Spiegel-Online-Artikel: „meereswanderer“. Viel Spaß!

Und für die Erprobten das Gewohnte: Gebt mir gerne Bescheid [sophie/at/paulchenbloggt.de], dann kann ich eure Gedichte mit Link zu eurem Blog* retweeten oder eure Seiten hier verlinken. Oder stellt euer Gedicht an dem jeweiligen Tag in das Kommentarfeld unter meinem Gedicht ein (am besten nicht aus einer Word-Datei kopieren, sondern kopiert das Gedicht zunächst in eine leere E-Mail oder in den Editor und dann per copy/paste in das Kommentarfeld,). Kennung über Twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.
(*Für alle mit eigenem Blog, bitte beachtet: Wenn ihr von eurem Blog auf einen meiner Beiträge verlinkt, funktioniert derzeit die Trackback-Funktion nicht. Das heißt: Die Leser und ich sehen nicht, dass ihr auf eurem Blog etwas zum #frapalymo geschrieben hat. Am besten schickt ihr mir also per Mail den Link zu eurem Blogeintrag, dann kann ich ihn ergänzen – oder ihr kopiert ihn direkt als Kommentar ein. Tut mir leid wegen der Umstände, aber derzeit werde ich per Trackback komplett zugespamt, so dass ich die Funktion vorübergehend abschalten musste.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO