#frapalymo Impuls für 16. November

Wir haben Halbzeit. Und wir sind immer noch viele. Ich muss ja gestehen, dass mir das zweite Drittel immer am schwersten fällt. Das erste und das letzte gehen mir immer leichter von der Hand und aus der Feder. Aber zu wissen, dass bereits die zweite Hälfte ansteht und wir „nur noch“ 15 Impulse vor uns haben, lässt mich wieder beherzter in die Tasten hauen. So rechnet es sich eben jeder zurecht…

Der Impuls für morgen ist inspiriert durch meine Wochenendeinkäufe gepaart mit der Idee eines Kühlschrankgedichts von Ghislana. Und so lautet der #frapalymo-Impuls für 16. November: „ein lebensmittel. ein gedicht“
Stellt ein Lebensmittel eurer Wahl in das Zentrum eures 16. #frapalymo-Gedichts und lasst uns wissen, zu welch sinnlichen Vergnügen euch das inspiriert. Vielleicht eine Hommage an Schokolade oder eine Ode an die Butter? Ich bin gespannt auf eure Einkaufs- und Zutatenliste und frage mich, was in euren Kühlschränken alles so liegt.

Und für die Erprobten das Gewohnte: Gebt mir gerne Bescheid, dann kann ich eure Gedichte mit Link zu eurem Blog retweeten oder eure Seiten hier verlinken. Oder stellt euer Gedicht an dem jeweiligen Tag in das Kommentarfeld unter meinem Gedicht ein (am besten nicht aus einer Word-Datei kopieren, sondern kopiert das Gedicht zunächst in eine leere E-Mail oder in den Editor und dann per copy/paste in das Kommentarfeld,). Kennung über Twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO