#frapalymo impuls 090514

ich fand unsere ersten lieben ja wunderbar – ein toller impu!s und auch bester beweis dafür, dass ich auf so etwas nie von alleine kommen würde. ein hoch juchu juche auf das internet!

für morgen geht es mit einem impuls aus der offline-welt weiter (und wer weiß, vielleicht passt er ja sogar bei dem einen/der anderen zum thema der ersten, zweiten, dritten liebe….):

der #frapalymo impuls für das gedicht am 9. mai lautet: „ein zimmer mit frühstück bitte“. wagt den blick in ein hotelzimmer: was sagt das zimmer über den gast aus, zu welcher tageszeit seht ihr in „euer“ hotelzimmer, was für eine art von hotel ist es, nobel, stylish, alt, touristisch… lasst euch inspirieren, denkt an arbeits-, urlaubs-, auszeitreisen zurück und bringt das zimmer mit frühstück auf unseren dichtertisch.

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich eure gedichte mit link zu eurem blog retweeten und eure seiten hier verlinken. oder stellt euer gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. damit euer layout gut aussieht, kopiert am besten nicht direkt aus einer word-datei heraus, sondern kopiert das gedicht zunächst in eine leere e-mail oder in den editor und dann per copy/paste in das kommentarfeld. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO