#frapalymo impuls 9nov14

ich war ja völlig nachtverzückt beim lesen eurer #frapalymo no 8-gedichte. wie schön, wie berührend, wie grandios! genau an solchen tagen denke ich mir: ja. genau deshalb liebe ich den #frapalymo so sehr, weil ich reich beschenkt werde. ich danke euch sehr!

für den #frapalymo no 9 wollen wir einen bekannten, aber nicht minder herausfordernden impuls angehen, ein haiku. und damit ihr nicht so völlig „ins leere laufen müsst“, gibt es noch einen impuls als (hoffentlich) hilfe dazu: „schreibt ein winter-haiku“.

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

4 thoughts on “#frapalymo impuls 9nov14

  1. elbée says:

    sophie,
    es ist schön, wenn du den frapalymo als geschenk betrachtest, aber du machst das größte geschenk an uns – jeden tag ! (wir können ja durchaus mal eine pause einlegen, später nachdichten,….)
    mit andern worten : vielen, vielen herzgenesterten dank (um mit deinem wortschatz zu sprechen) !!!

    nur schade, dass diese neue blogform keinerlei formgebung zulässt – ist natürlich manchmal nur spielerei, aber ich hätte mein haiku gerne mittig gesetzt

    lieben gruß, elbée

    • danke dir, liebe elbée – das ist ein tolles feedback für mich! das mit dem formatieren ist in der tat ein kleines manko – in diesen fällen einfach gerne vorab eine mail an mich – im nachhinein ist das leider schwierig. ganz lieben gruß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO