#frapalymo impuls 21nov15

großartig war dieser von allen geliebte dialekt-impuls – und so hervorragend umgesetzt! ich bin hin und weg. so schön! hachz. ganz leise hat er sich dabei übrigens hereingeschlichen: der countdown. das letzte drittel ist angebrochen. schnurgerade geht es auf den endspurt zu.

in unserem neuen impuls wollen wir uns von geheimnissen inspirieren lassen. die geheimnisse sollen dabei lediglich basis für das eigene schreiben sein und sollten auf keinen fall im text aufgedeckt oder genannt werden. welcher text ergibt sich, wenn wir uns mit einem geheimnis näher beschäftigen? anregungen im netz gibt es genug… eine meiner lieblingsseiten ist postsecret.com. hier gibt es manchmal sehr platte, zumeist aber sehr berührende und bewegende geheimnisse zu erlesen, mutmacherworte oder auch einfach nur persönliche ängste und hoffnungen.

ob ihr euch von dieser seite oder von einem anderen geheimnis inspirieren lasst, ist euch wie immer freigestellt. der #frapalymo-impuls no 21 jedenfalls lautet: „die basis eures texts ist ein geheimnis“. viel vergnügen!

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

One thought on “#frapalymo impuls 21nov15

  1. Grossenbacher Alice says:

    Mein Geheimnis

    Verhüllt, versteckt,
    ganz unerhört,
    ungesehen,
    manchmal stört
    Ungewollt.
    Und doch zuletzt
    gedankt.
    Das Leben hängt
    halt doch gewollt
    hassgeliebt
    an dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO