#frapalymo 2mai16: ihr

hat sich das junge paar
nichts mehr zu sagen

bereits

seit einer halben stunde
sitzen sie nebeneinander

wie

das gegenüber
hat platz genommen

 

das ist gedicht no. 2 von frau paulchen für den #frapalymo, und der impuls lautete „…im spiegel verkehrt…“ – mit bestem dank an @_drsarkozy für den impuls damals wie heute.

30 tage, 30 gedichte, no excuses: wer beim #frapalymo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalymo und @FrauPaulchen

30 thoughts on “#frapalymo 2mai16: ihr

  1. Matthias Doellert says:

    ….. im Spiegel verkehrt

    die Welt, sie wär

    dann komplementär

    ein grünlich

    ein rötlich

    Traurigkeit

    Fröhlichkeit

    ein rückwärts

    ein vorwärts

    und das unendlich

    endlich endlch

  2. yumami says:

    im Spiegel verkehrt sich rechts und links
    im Spiegel verkehrt sich innen und außen
    im Spiegel verkehrt sich ich und du

    verrückter Spiegel – verkehrte Welt


    sorry, jetzt zur richtigen Zeit am richtigen Platz

  3. Durch die anderen
    wirst Du gesehen
    als ein andrer
    der Du wirklich bist
    der Möglichkeit nach
    vielleicht auch nicht
    aber woher der Zweifel
    das Bild im Spiegel ist
    verkehrt

    • Ich schreib hier auch mal meinen anderen Entwurf von gestern Abend, denn ich fand die Ähnlichkeit so frappierend:

      du hältst mir
      den spiegel vor
      was ich sehe
      gefällt mir nicht –
      ich glaube
      du hältst
      den spiegel
      verkehrt

  4. Gerda Steger says:

    spiegel.schatten

    spiegel an der wand
    kann ich dir trauen?

    ich schaue und staune:
    spiegelst mir mein bild und
    ich sehe mich nicht
    mit meinen augen
    nicht immer ich

    denke mich spiegel verkehrt
    ins licht der augen.blicke
    die mich umarmen in
    meinem spiegel.schatten da
    tanzt das lächeln!

    ich schlüge gern alle schatten.
    spiegel.bilder ein
    für diesen augenblick!

  5. im Zerrspiegel

    was ist daran verkehrt?
    fragt der Teufel,
    niemand ist wunschlos glücklich,
    auch du nicht.

    bei mir wird
    der Mensch geehrt –
    ich holte ihn direkt
    aus dem Paradies,

    habe ihn glanzvolles
    Lächeln gelehrt,
    Gehen und Reden:
    alles ist edel –

    was ist daran verzerrt?
    mein Mensch wohnt
    mit seiner lieben Familie
    im Eigenheim,

    niemand muss leiden,
    ist arbeitslos oder ausgezehrt,
    nein: freu-heut sich des Lebens
    ohne zu altern.

    wenn doch, hat er Silberhaar,
    spielt doppelherzig
    mit seinen Enkeln:
    schlank, aber gut genährt.

    du schaust weg.
    hast mich kürzlich angeplärrt,
    dass ich lüge.
    so what?

    hast gerade der Werbepause
    den Rücken gekehrt –
    hahaaa, die ganze Welt
    ist ein Spiegelsaal,
    der an dir zerrt.

  6. Hina Artemon (@HArtemon) says:

    niemand kann sehen
    wie schnell die bilder wechseln
    die die blasse frau im spiegel sieht

    als eines schließlich bleibt
    erkennt sie nichts

  7. roteFrau says:

    Weite,Welt,Himmelszelt,bäume,Zirkusträume,Menschenkinder,schwarz und weiß, Spieglein, Spieglein…wie? verkehrt? einfach lebenswert

  8. Wunderschöner Impuls, finde ich, und so vielseitig. Ich war nur wenig überrascht, meine (nicht veröffentlichte) Alternatividee hier auch ganz nah bei euch (bei Klaus vor allem) wiederzufinden. Entschlossen habe ich mich dann, den anderen Entwurf zu veröffentlichen
    http://wp.me/p3Rppc-kO

  9. Esther says:

    Textlauf

    Sie mustert den Bildschirm
    Ohne Blick auf die trabenden Finger

    Der Text rennt von links nach rechts
    Die Finger traben geradeaus.

    Plötzlich weiß ich warum so gebannt
    Hinter der Scheibe trabt die Konkurrenz

    Textet ebenfalls von links nach rechts
    Im Löschmodus

  10. elbée says:

    hinterhalt

    kunsstück : sich umdrehn
    wo ist nun die rechte
    linke vorderhand
    das himmelreich
    die richtungen
    alle miteinander
    wo steht mir
    der kopf
    was hab ich
    im sinn
    oder
    wen

    ?

    ______________________

    guet-apens

    un tour de force : se retourner
    où en est donc le coup droit
    la gauche dans l’instant
    le royaume des cieux
    les directions
    toutes ensemble
    où ai-je
    la tête
    qu’ai-je
    en tête
    ou bien
    qui

    ?

  11. philosophina says:

    Spiegel verkehrt

    wenn das Gegenüber
    nur deine Narben zeigt
    du in einen Abgrund schaust
    das Gegenüber dich hinunter zieht
    und du nur eine hässliche Fratze siehst

    dann bist das nicht du
    der dich da so dämlich angrinst
    dann ist der Spiegel verkehrt

  12. ruth says:

    dem ungeheuer
    immer wieder
    in den rachen
    schauen

    sie sind
    noch
    die zähne
    zerreissen
    die nerven
    das sehnen

    dabei stände
    auf meiner stirn
    wenn ich’s bloss
    lesen könnte:
    was solls?

  13. Häng den Spiegel ab
    alles verkehrt
    die schiefen Zähne
    die tiefen Kerben
    ein Bild
    gefaltet
    wie du bist
    innen
    bist du
    ein Buch
    zum Umblättern
    großartig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO