#frapalymo Impuls für 8. November

Der achte Impuls wird romantisch. Oder auch heiter. Auf jeden Fall duftend…. Nach diversen längeren Einleitungen der vergangenen Tage mache ich es heute kurz und knapp:

Der  #frapalymo-Impuls für den 8. November lautet: „ich bin eine rose. ich habe einen namen“. Lasst euch von dieser unglaublich langen Liste von Rosennamen inspirieren und schreibt zu einem Namen ein Gedicht.

Natürlich muss die Rose als eigentliche Blume überhaupt nicht darin auftauchen. Sonst hätten wir ja alle Blumengedichte. Nein, nein. Es darf schon davon abgewichen werden, denn wer weiß, wozu euch Namen wie „Noacks Überraschung“, „Wilhelm“ oder „Distant Drums“ inspirieren. Ein namentliches Vergnügen!

Und für die Erprobten das Gewohnte: Gebt mir gerne Bescheid, dann kann ich eure Gedichte mit Link zu eurem Blog retweeten oder eure Seiten hier verlinken. Oder stellt euer Gedicht an dem jeweiligen Tag in das Kommentarfeld unter meinem Gedicht ein (am besten nicht aus einer Word-Datei kopieren, sondern kopiert das Gedicht zunächst in eine leere E-Mail oder in den Editor und dann per copy/paste in das Kommentarfeld,). Kennung über Twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO