#frapalymo 10mai16: zehn-wörter-text oder absurdistan

den fluss hinauf die füße
im wasser treiben buntspechte
taufrisch

die füße im wasser
frische buntspechte
im fluss treibend
hin

treibt der fluss füße
tauwasserfrisch hinauf
spechte auf bunt

im buntwasser spechtfüße
treiben hingetaut
auf frischfluss

gespechtetes flusswasser
frischt bunt den tau
auf die füße

flussfrischfuß treibt
taubunt
den specht im wasser

 

das ist gedicht no. 10 von frau paulchen für den #frapalymo, und der impuls lautete „der zehn-wörter-text“. ich bin gespannt auf kürze, würze und das dazwischen! ich hatte einfach nur spaß am spielen. das dürfen poetisten auch!

30 tage, 30 gedichte, no excuses: wer beim #frapalymo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalymo und @FrauPaulchen

45 thoughts on “#frapalymo 10mai16: zehn-wörter-text oder absurdistan

  1. Vorm Fenster
    in blauer Maiennacht
    Flieder
    fensterlnder Duft
    fliederhaft fliedernd
    ach, dieser Flieder
    Duft vorm Fenster
    nachtblau
    duftet der Mai mir
    fliederlich,
    ach

  2. Marlies Blauth says:

    zehn Wölfe kaufen
    zehn zarte Reißzahnbürsten +
    zehn Kilo Kreidepaste + fressen
    zehn Rotkäppchen +
    zehn Siebengeißlein

  3. Gerda Steger says:

    maiglück

    zehn maiglöckchen im duft-
    echo sonnenworte wispern
    lichten schattengeflüster
    herabhängender zweige

    • Gerda Steger says:

      Liebe Sophie, diese zehn Maiglöckchen in meinem Garten pflücke ich gedanklich für dich. Gratulation für deinen 10-jährigen frapalymo!!!

      • danke, liebe gerda. wie schon gegenüber silbia erwähnt: der erfolg des #frapalymo ist unser aller erfolg. danke, dass wir alle so sehr dabei sind und mitmachen! das macht es zu einem vergnügen – jedes mal!
        lg. sophie

      • Gerda Steger says:

        Wieder schlich sich das Fehlerteufelchen ein, und erst jetzt bemerkt, d. h.: Gratulation zum 10. frapalymo!!!

  4. roteFrau says:

    10Worte nur,nicht2,nicht5,nichtsdazwischen,10da,5nichtda,zwischen 5zig & 5und5zig Worte,Wörter,zig Wörter …Wörter nur,nicht Worte

  5. Hina Artemon (@HArtemon) says:

    am morgen schweigen die ängste
    die worte klingen vertraut

    morgen am abend vertrauen die worte
    angst
    die klingen schweigen

    am abend klingen die ängste
    die worte schweigen laut

  6. Viel Zündstoff gibt die Zehn Zehntägige Worte die da stehen
    Zeichnend für die Vielfalt schön
    Zeitvertreib und Zahlenspiel
    Zeitlos Zwanglos Zeilenschön
    Zweckendes darf nie vergehen

  7. elbée says:

    fund

    auf der suche
    nach worten
    unscheinbare
    blicke
    gesten
    schätze
    finden

    __________________

    trouvaille

    à la recherche
    de mots
    trouver
    des regards
    gestes
    trésors
    imperceptibles

    ———–
    pardon, aber auf französisch ist es ein wort mehr…

  8. ruth says:

    frage
    ich antworte
    wortlos
    mit gesenktem blick
    das herz pocht

    pocht die antwort
    mit wortlosem ich
    blickenden herzens
    gesenkte frage

    mit fragender antwort
    pocht der blick
    ich herze wortlos
    gesenkt

    vielleicht habe ich jetzt etwas zu viel geschummelt? aber spass hats gemacht. und zehnmalhoch! liebe sophie!

  9. Matthias Doellert says:

    Das Gesetz der Herzlinie und seine Anwendung auf der Achterbahn des Lebens.

    Durch die Drehung um das Herz werden steilere Kurven im Leben möglich.

    Körper und Kopf legen dabei kürzere Lebenswege in seitlicher Lage zurück.

    Aufregendere und ausgefallenere Erlebensfiguren werden dadurch möglich.

    Während man sich selbst fast auf der Stelle dreht, dreht sich der Achterbahnzug des Lebens genau um 360 Grad!

    Heartline Roll… einfach wundervoll!

    Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Herzlinie 😉

  10. So großartig sind eure Gedichte alle. Wahnsinn! Leider kriege ich im Moment nichts Ganzes hin – ich muss mein Elternhaus ausräumen und einen Umzug ins Heim begleiten. Da ist mein Kopf nicht frei. Ende nächster Woche wird es hoffentlich leichter.

  11. yumami says:

    wünsche Dir viel Kraft !
    habe gerade die Auflösung meines Elternhauses hinter mir …
    und manchmal hilft (mir) auch das Dichten, um den Kopf frei zu bekommen.

    • Danke! Da hast Du ja was geschafft! Uff! Die Mama tanzt mir die ganze Zeit um die Füße und nachts entsteht nichts Gutes mehr, weil ich kaum zur Ruhe komme. Aber wenn es bei einem der wunderbaren Impulse blitzt, schreib ich es auf.

  12. philosophina says:

    Wenn nicht
    das Glück
    das Leben ist
    trinkt das
    Glück vom Leben?
    Träumt das Glück
    nicht vom Sein?
    Wenn nicht
    das Leben
    Glück ist
    trinken Träume
    das Glück vom Leben?
    Wenn das Leben
    nicht träumt
    ist das Leben Leben?

Schreibe einen Kommentar zu Gerda Steger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO