#frapalymo 3nov16: die nachtweisen (II)

nach der einen vor der anderen
schlaf phase weise
worte ans bett in die inneren
wände flüstern sie reichen
gedachte gedanken achten
erinnerungen am morgen

 

das ist gedicht no. 3 von frau paulchen für den #frapalymo, und der impuls lautete „heimlich“ – als teil 2 des doppelimpulses unheimlich-heimlich. kommt euch der text bekannt vor? ja, vielleicht ein wenig. denn dieses mal wollte ich die gleiche basis für mein unheimlich und heimlich. ob die wirkung geglückt ist…? keine ahnung. aber spaß hat es gemacht.

30 tage, 30 gedichte, no excuses: wer beim #frapalymo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalymo und @FrauPaulchen

37 thoughts on “#frapalymo 3nov16: die nachtweisen (II)

  1. Matthias Doellert says:

    HEIMLICH
    Klamm…
    Im Verborgenen gucken, um die Ecke
    unterm Tisch, hinterm Baum, der Hecke.
    Und Verhandlungen führen,
    hinter verschloss’nen Türen,
    hinter vorgehalt’ner Hand,
    ein Ohr immer an der Wand,
    im stillen Kämmerlein
    für sich allein,
    auf leisen Sohlen ganz verstohlen
    sein Scherflein ins Trockene holen.
    Klamm…
    HEIMLICH!

  2. heimlich

    zum teich
    unten am spring
    sähe man keine ufer
    heißt es
    und plötzlich zögen
    die geister das fleisch
    hinab
    niemand siehts
    deine schuhe hängen
    am felsenrand
    zwischen leben und tod
    und sie fragen dich
    ob sie tanzen
    dürfen
    und du musst
    neinsagen
    neinsagen
    hörst du?

  3. Heimlich
    still und leise
    nehme ich mich
    aus der Zeit und
    den Bombardements des Alltags
    was keinem auffällt
    da meine äußere Hülle
    noch anwesend ist
    im Inneren Ich
    weit weit
    weg

  4. roteFrau says:

    Raschelpapier…bunt,rund,glänzend,verführerisch,duftend nach Ringelreihen,Himbeer und Kindertraum,klebrigsüßstibitzt…klammheimlich

  5. Keksreicher says:

    Lodernd Flammen
    Schwarzes Holz
    Blaue Ringe Schatten Spiel
    Knisternd Heimlich diese Sprache liegt im grauen Aschenmeer
    Überflutet an Gedanken
    wirbelt kalter Rauch umher
    Vorbei ist brennend Lichterglanz
    Wirkt wie nie geboren

  6. Was kein anderer weiß

    Wenn in Nachbars Fenster sich die Lampe dimmt,
    wenn noch kein Wecker Schlafende verstimmt,
    wenn die Kirchenuhr zur 2. Stunde schlägt,
    wenn die Putzkolonne Kneipen sauber fegt,
    wenn die Nachtschicht noch 3 Stunden macht
    wenn am Horizont noch keine Sonne lacht,
    wenn einer – wohl beschwipst – den Heimweg sucht,
    wenn er dann stolpert, aufsteht, leise flucht,
    wenn ringsum Stille ist und Dunkelheit –
    dann ist es unsere nachbarlich vereinte Zeit.

  7. geborgen

    wenn ich dich sehe
    verweht in der angst
    du kannst mich
    unbekannt verstoßen
    im großen begegnungsnetz

    am abend poste ich
    unverbesserlich vertastet
    namenlos an dich
    viel zu viel an gefühl
    im virtuellen spiel

  8. Klaus Lorch says:

    Tausende Fäden
    über den Himmeln befestigt
    befingern die Äcker
    (Haarrisse im Lehm)
    taumeln im böigen Wind
    eifriges Werken
    auf verbotener Lichtung

  9. @philosophina says:

    heimlich
    still
    und laut
    unter der Bettdecke
    hervor gezogen
    A bis Z
    und auch
    alle Wörter daraus
    gebildet
    einverleibt
    und längst verdaut

  10. Er kann kein Wässerchen trüben
    denkt die Ehefrau

    Ihm kann ich alles sagen
    denkt die Tochter

    Einer der letzten Ritter
    denkt die Geliebte

    Ich hab alles im Griff
    denkt der Geheimniskrämer

    Die Batterie ist gleich leer
    denkt der Nebelscheinwerfer

  11. yumami says:

    so still und leise
    wer weiß schon woher
    sie kommt und wohin
    sie geht und schwebt
    ich mag sie
    die geliebte
    heimliche
    hoffnung

Schreibe einen Kommentar zu sophie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO