#frapalymo 6nov18: zugvögel

zugvögel

mit tragweite fort
es bleiben baum sträucher ich
fernweh leergefegt

 

das ist gedicht no. 6 von frau paulchen für den #frapalymo, und der impuls lautete „schreibt ein haiku – gerne zum thema zugvögel“. Ich freue mich auf das dagebliebene und das davongeflogene von euch!

30 tage, 30 gedichte, no excuses: wer beim #frapalymo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalymo und @fraupaulchen

38 thoughts on “#frapalymo 6nov18: zugvögel

  1. yumami says:

    heute habe ich noch einen Tanka als Bonus 🙂
    ***

    deine wahrheiten
    sind immer in bewegung
    wie die zugvögel

    zwischen zwei welten pendelnd
    und nirgendwo zu hause

  2. elbée says:

    kaum ging es um zugvögel
    musste ich selbst umherziehen….
    es soll ja auch immer wieder nachzügler geben

    ein vogel fliegt auf
    alle anderen folgen
    darauf folgt : ruhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO