wandern

wandern

zieht meine sehnsucht über tal wiesen
berge wölben sich
in meinem herzen zu
neuen rändern jenseits der gemarke

lässt landwanderschaft aus
gehen ein treffen
unter un/s gleichen sich
natur mensch in
dieser harmonie illusioniert
die welt

trifft auge horizonte nicht
aufhören wollen wir
uns erinnern an eine zeit
die jenseits der gemarke
in unserem herzen liegt lag liegen
wird