#frapalymo Impuls für den 8. November

Was für wunderbare Farben wir haben heute erleben dürfen – ein wahres Bad Buntes! Falls ihr die bisherigen Lyrik Monate mit mir verfolgt habt, wisst ihr, dass die Impulse von ganz unterschiedlichen Richtungen kommen: von dem, was mir tagsüber so begegnet, was ich lese oder höre, was andere mir bewusst zutragen oder auch, was sie sagen oder vielmehr twittern, das mich inspiriert.

Eine dieser Inspirationsquellen für mich ist die bezaubernde @poetin. Sie twittert ganz wunderbare Gedanken, und jedes Mal möchte ich tief darin versinken. Gestern hat sie etwas getwittert und ein Foto verlinkt, das wir als Impuls für morgen nehmen wollen. Sie schreibt: „da ist ein meer im himmel, mit wellen und felsen und einem kleinen boot. ein glück verweht darin und bleibt mir doch.“ Dazu gibt es dieses Foto.*

Das ist der Impuls, und ich hoffe, ihr werdet ein weiteres Bad nehmen können – ein Bad Himmel.

Und das Kleingedruckte: Gebt mir gerne Bescheid, dann kann ich eure Gedichte mit Link zu eurem Blog retweeten oder eure Seiten hier verlinken. Oder stellt euer Gedicht oder den Link zu eurer eigenen Seite an dem jeweiligen Tag in das Kommentarfeld unter meinem Gedicht ein (am besten nicht aus einer Word-Datei kopieren, sondern kopiert das Gedicht zunächst in eine leere E-Mail oder noch besser in den Editor und dann mit copy/paste in das Kommentarfeld,). Kennung über Twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

*Beachtet bitte, dass es beim #frapalymo nicht darum geht, die exakten Worte des Impulses für eure Gedichte zu kopieren. Sie sollen euch zum Nachdenken und Dichten anregen. Wenn ihr den genauen Wortlaut nutzt, dann markiert das bitte in eurem Text entsprechend mit Verweis auf den Urheber. Danke euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO