#frapalymo impuls 19mai16

was für tolle texte ihr wieder geschrieben habt! hach. und wie schön, dass ihr euch auf die sehr krassen brüche zwischen katzen und hunden und der inneren müdigkeit einlasst. danke!

der impuls für morgen nimmt uns wieder mit zu einem meiner lieblingsdichter: tomas tranströmer. und so lautet der #frapalymo impuls für den 19. mai: „alle die gleiche anfangszeile: „ein wald im mai. hier spukt mein ganzes leben.“ ja, richtig gelesen: bei unseren texten morgen wollen wir alle mit derselben zeile aus tomas tranströmers gedicht „alkäisch“ beginnen und dann weiterdichten. für die wiederholungs-#frapalymoisten unter euch wird der impuls nicht neu sein. und doch ist er immer wieder schön, da immer wieder anders. beeindruckend wird sein, wie die exakt gleiche anfangszeile uns in unterschiedliche richtungen führen wird. viel vergnügen!

das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO