#frapalymo impuls 9nov16

danke für diese schönen traumbilder, die ihr uns heute geschenkt habt!

der nächste impuls ist enger an vorgaben geknüpft und eine übung aus dem buch von martina weber „zischen handwerk und inspiration“.

die vorgabe lautet, vier vorgebene wörter in zwei strophen je einmal zu verarbeiten. die vier wörter kommen also einmal in der ersten und dann in der zweiten strophe vor – der text umfasst auch nicht noch weitere strophen. was an vorgaben eng erscheint, kann dennoch viele möglichkeiten bieten. vor allem ist es spannend zu sehen, wie unterschiedlich wir alle diese eine vorgabe umsetzen werden. oder anders gesagt: und sei die vorgabe noch so eng: wir machen sie vielfältig!

und so lautet der #frapalymo-impuls für das gedicht am 9. november: „ein text, zwei strophen, vier wörter: glas, dünn, blass, see. sie sollen in beiden strophen je einmal vorkommen.“

viel vergnügen und gutes verarbeiten und verweben der wörter.

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @fraupaulchen

One thought on “#frapalymo impuls 9nov16

Schreibe einen Kommentar zu Marlies Blauth Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO