#frapalywo tag 2, text 2 – dirigieren/bewegung

andante

hörlos grotesk
wenn nur die augen
da lache ich in die stille
die mit jedem takt neu einsetzt

das ist tag 2, text 2 der #frapalywo zum impuls „dirigieren“. hauptthema der woche lautet „bewegung“. mein „textdurchbruch“ kam, als ich die musik hierbei weggeschaltet hatte und nur noch den bewegungen „lauschte“. und bei euch? welche rollen nehmen kapellmeister, dirigent und orchesterleiter ein?

7 tage, 7 texte, 1 thema: wer bei der #frapalywo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalywo und @fraupaulchen read more

#frapalywo impuls für 080817 (tag 2)

wie schön, dass sich trotz sommer, urlaub, auszeit doch so manche bekannte „stimmen“ ebenso wie neue verdichtungskünstler zur dritten #frapalywo eingefunden haben!

ein herzliches dankeschön für diese entspannten schlendertexte. so sollte man jeden montag, jede woche starten! so viele bezaubernde bewegungen, die ihr festgehalten habt.

von den bewegungen vor allem der füße gehen wir nun zu einer händedominierten bewegung über. aber keine sorge: nicht nur die bewegungen des menschen greifen wir diese woche auf… doch zunächst bleiben wir nah bei uns. read more