abschied mittendrin

und dann nehme ich abschied
mittendrin im noch vollen

und trinke wein den weißen
fruits de mer und habe alles
nur kein salz auf der haut lippen zunge
zwischen den zähnen knirscht
nur das endlich

endlich

das auch im freiraum frei
stehen ganz groß sich freuen
mit viel drum herum ganz viel und vor allem und
dann

nehme ich abschied von einem abschied
der noch keiner

fühlbar trinke ich viel zu schnell nicht schnell
genug ist es mittendrin und ich
endlich

endlich

auch ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO