#frapalywo heimat-impuls für tag 2

schön, dass ihr alle dabei seid, dass ihr euch den heimaten stellt und eurem zuhause. danke für einen so gelungen auftakt. ich freue mich immer so, wenn ich diese dichterwoche nicht nur für mich mache, sondern für und mit euch! danke!

„home is where the heart is“ ist ein bekanntes englisches zitat. passend zum digitalen zeitalter habe ich ein äquivalent gefunden: „home is where my computer is.“

heutzutage ist von digitalen nomaden die rede, virtuell stets verbunden, einander über die „matrix“ vertrauter als dem tatsächlichen nachbarn nebenan. jeder kennt jeden über sechs, sieben, acht ecken. die welt ist ein dorf, wir werden mobiler, kennen afrikas flüsse besser als die deutschen und suchen mehr die ent- als die verwurzelung. wie viel heimat wollen wir oder können wir überhaupt noch ertragen?

ich will gar nicht viele worte verlieren, sondern euch denken und dichten lassen und euch mit dem zweiten impuls das gegenüber der heimat vorstellen: die fremde.

der impuls für text 2 der #frapalywo lautet: „die fremde und die heimat“. sind wir uns selbst noch irgendwo fremd in dieser vernetzten welt? was ist uns fremd in der eigenen heimat? entfliehen wir der heimat, um in der fremde uns neu zu verwurzeln? und: wo ist die fremde uns neue heimat geworden?

ich wünsche gutes einfühlen – an eurem schreibtisch, mit eurem papier – oder wo immer ihr unterwegs sein mögt, mit tablet, computer oder smartphone…

das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalywo und ich bin @fraupaulchen.

One thought on “#frapalywo heimat-impuls für tag 2

  1. @MaremmaUrlaub says:

    Die Fremde und die Heimat

    Was hier mir fremd,ist dort mir nah
    Was hier mir nah,ist dort mir fremd
    So hin und her….und her und hin
    So geister ich durch
    Fremd und hier und nah….und dort und fern….
    und Heimat tief in mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO