#frapalywo tag 4, text 4 – krabbeln/bewegung

das krabbeln

zwischenhalme pfahlbautengleich
die fortsetzung der blattschiebung am unteren
rand der erde mittig
ein tausendfach

emsigbegriff als neudefinition
des dudeninneren quergelegt zum
mühsamtrauma einer körpereinschränkung
blattferner erdaufprall

das ist tag 4, text 4 der #frapalywo zum impuls „krabbeln“. hauptthema der woche lautet „bewegung“. ich bin auf euer wuseliges, bedachtes, verzögertes, erstauntes krabbeln gespannt! bei mir hat es „ich weiß nicht was“ ausgelöst. vermutlich die lust am abstrusen und absurden. alles ist möglich. read more

#frapalywo impuls für 100817 (tag 4)

was für sanfte texte so ein impuls hervorlockt, und von welchen winden und richtungen er berichtet! danke für so viel wehendes in meinem tag!

auch bewegungen, die wir eher dem tierreich als dem menschen zuordnen, sollen in dieser #frapalywo nicht vergessen werden. doch vielleicht überrascht der vierte impuls ja mit einem cross-over oder einer mixtur, ganz sicher aber mit einem „wie immer ihr ihn auslegen wollt.“

der impuls für text 4 lautet: „krabbeln“. ob es das große krabbeln oder das kleine krabbeln ist, entscheidet ihr. nach der leichten luftbewegung kehren wir zur erde zurück und sind dem boden, dem blatt, dem ast ganz nah… read more