Weekly #6

Nachdem ich mich nun die Woche über mit Elizabeth George beschäftigt hatte und sie - und das sage ich gerne zum wiederholten Male - in ihrem Buch echt gut finde, werde ich mich in diesem Weekly noch intensiver der Perspektive und Erzählstimme widmen. Mehr dazu lest ihr nächste Woche Samstag (20.2.), doch auch bis dahin gibt es bestimmt noch den ein oder anderen Eintrag. Lasst es euch gut gehen.