#frapalymo impuls 7nov16

ah, die konservendose – was könnte sie nicht alles außer erbsen und bohnen beinhalten! danke für so viele texte mit biss, wehmut, schmerz, makabrem…

ich bin angeregt von meinem eigenen konservendosenquatschgedicht ein wenig in quatschlaune. lasst uns also albern sein oder anders ausgedrückt: mit vollem ernst sprache, bilder, inhalte biegen.

kaum etwas besseres bietet sich da an als ein automatengedicht. die #frapalymo-wiederholungstäter rufen jetzt entweder laut „oh nein, nicht das wieder“ oder jubeln „yeah“ (wie ich). alle anderen dürfen offen sein und sich auf den versuch einlassen. read more