#frapalymo impuls 22mai16

ich danke für die schönen flussgedichte und die fließenden bilder, gedanken, bewegungen darin! bei bewegungen bleiben wir auch für den impuls morgen, und ein lieber dank geht an @HArtemon für den tipp und vorschlag dazu!

der #frapalymo impuls für den 22. mai lautet: „medientransfer video: unsichtbare bewegungen sichtbar machen“. schreibt ein gedicht zu diesem artikel, in dem es darum geht, wie die bewegung in der fotografie und kunst festgehalten und wie unsichtbares sichtbar gemacht wird. es geht darum, dass ein künstler die bewegungen von kung-fu-meistern sichtbar gemacht hat, wo sie sonst für das menschliche auge nicht sichtbar wären. es ist schwer zu beschreiben, macht euch am besten selbst ein bild und lasst euch inspirieren! und ich weiß, dass dies für dich, liebe @traumspruch eine barriere darstellt, aber vielleicht inspiriert dich der titel „unsichtbare bewegungen sichtbar machen“.

das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @FrauPaulchen.

2 thoughts on “#frapalymo impuls 22mai16

  1. Gerda Steger says:

    Danke, Traumspruch, für deine ausführlichen Infos, deine Worte mit höchst interessantem Tiefgang in unsichtbare Räume, die sich jetzt auch mir mehr und mehr lichtvoll erschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO