#frapalymo impuls 26nov16

hachz. ich danke euch für eure texte zum nachmittagstraum! das hat sehr viel geweckt in mir.

es geht auf die zielgerade: die big five sind angebrochen, also die letzten fünf impulse dieses dichtermonats im november. wie es nach dem november weitergeht, erzähle ich euch demnächst. lasst uns jetzt erstmal einsteigen in den fünftletzten impuls – und danke an alle, dass ihr weiterhin mit so einer energie dabei seid!

und so lautet der #frapalymo-impuls no 26: „medientransfer: straßengeräusche (link!) – schreibt ein gedicht zu den geräuschen der stadt“ ja, das ist mal ein ganz neuer versuch, eine bestimmte geräuschkulisse als impulsgeber für texte zu wählen. ich bin gespannt, was ihr aus den stimm- und lautfetzen aufgreift und wie sich das in wort und bild wiederspiegelt! viel vergnügen bei diesem medien-, ja vielleicht auch kunsttransfer…?!

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @fraupaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO