#frapalymo impuls 12nov18

gerade in diesen tagen voller tumult und gesellschaftlichen wie politischen ups and downs tut ein aufbegehren gut. und wir bieten in unseren verdichteten texten ein facettenreiches und mannigfaltiges aufbegehren. gut so!

morgen wird es chaotischer, witziger, leichter und verspielter, denn mir war sehr nach dem automatengedichtautomaten… und hoffentlich geht es euch auch so.

dieser impuls ist ein evergreen des #frapalymo. man kann dem automaten kaum müde werden, denn er schüttelt texte ordentlich durcheinander – und wenn man es zulässt, auch das eigene schreiben. der impuls für das gedicht am 12. november des #frapalymo lautet: „wolft einen text im automatengedichtautomaten.

wer dieses famose tool noch nicht kennt: ihr gebt links in das kästchen einen text eurer wahl ein (ein eigener guter, ein eigener schlechter, ein stück aus einem zeitungstext oder oder). dann drückt ihr start und der automat „wolft“ euren text einmal gründlich durch. im anschluss habt ihr einen nicht immer sinnhaften text, doch dieser kann perfekte ausgangsbasis für weiteres verdichten sein – oder so stehen bleiben oder weiter gewolft werden. ganz wie es beliebt. viel spaß damit!

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. es kann sein, dass ich euch mit euren kommentaren zunächst freischalten muss. hier bitte ich um etwas geduld. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @fraupaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO