#frapalymo impuls 26mai16

ganz großes kino war das heute bei unserem dichtermonat – ich hinke zwar mit dem verlinken und twittern noch hinterher, aber ihr seht mir das hoffentlich nach. so langsam wird von uns allen nochmal aufgefahren, was geht, denn schließlich hat der countdown längst begonnen. wir sind beim herunterzählen bei einer hand angekommen! zeit für eine makroaufnahme, um die dinge um uns herum nochmals/erneut/endlich/wieder ganz genau zu betrachten.

der #frapalymo impuls für den 26. mai lautet: „makroaufnahme: in der sardinenbüchse“. wie kuschelig oder eingezwängt seht ihr die sardinen? und wie fühlt sich das wohl an? also ich fühle mich ja oft genug so…. read more

#frapalymo no 21: bodenlos

mirschmeichelnd gefällig wie ich es gern mag mit leichtem glanz
mein bild das unmittelbare je nach höhe und stand meist ignoriert die einblicke
nicht tief nein sie gehen nie tief sollen sie gar nicht sie sollen
am unmittelbaren hängen eintauchen am besten dafür ein durchblick
ein einzelner meist okkupiert und das darin
wie immer wertvoller als das äußere alles ja doch nur schein
manche matt
aber das spürt man nah an den wangen in den händen an den lippen
am liebsten nah am liebsten bodenlos am liebsten bodenlos unmittelbar
mirschmeichelnd gefällig wie ich es gern mag read more

#frapalymo impuls 21nov14

und schon starten wir den countdown… so schnell habe ich gefühlt das letzte drittel eines #frapalymo noch nie erreicht. die nummern 11-20 flogen irgendwie nur so dahin. wahnsinn! insofern: genießen wir die letzten zehn und erfreuen uns weiter an impulsen, texten, worten.

und so lautet der impuls für den #frapalymo no 21: „makroaufnahme“. ihr seid gefragt, einen gegenstand als makroaufnahme textlich zu beleuchten. nehmt einen stift (oder oder oder) in die hand und schaut ihn euch in ruhe an, fühlt seine struktur, seine materialien, seine schwere, nehmt seinen duft wahr… was auch immer ihr ergreift oder unter die lupe nehmt: lasst uns teilhaben an eurem detaillierten blick und eurer liebe zu einzelnen merkmalen und besonderheiten. ich bin gespannt, welche größeren oder kleineren erkenntnisse wir daraus gewinnen. read more