#frapalymo impuls 1nov18

willkommen bei frau paulchens lyrik monat oder kurz: #frapalymo. im november geht es um 30 tage, 30 gedichte, no excuses. wir verdichten die tage, verlängern die augenblicke, verweilen im gestern, vergessen das heute…. was auch immer ihr euch für diesen monat vorgenommen hat: lyrisch und poetisch wird er auf jeden fall werden!

schön, dass ihr dabei seid – ein erstes mal womöglich, vielleicht auch wiederholt, vielleicht lest ihr auch nur mit. alles ist möglich, alles ist erlaubt, so lange ihr gut zu euch und den anderen seid und auf eure seelenwände und die der anderen rücksicht nehmt! read more

#frapalymo: im november wird es dichter

rückblickend betrachtet war es richtig, frau paulchens lyrik monat – oder kurz: #frapalymo – jährlich stattfinden zu lassen statt zwei mal pro jahr. es war gut, weil es raum gelassen hat für die feinen kurzen dichterwochen. zu „haus und zimmer“, „geräusche“ sowie „bewegung“. was haben wir für wunderbare texte geschrieben, und was waren wir erstaunt, wie berührend ein thema für eine dichtungsreihung sein kann!

schön zu wissen, dass der weg also der richtige war. jetzt steht der november wieder vor der tür, und erneut soll es heißen: 30 tage, 30 gedichte, no excuses! read more