#frapalymo impuls 13nov16

ich denke, wir haben nun alle eine mehr oder weniger gute ahnung davon, wie sich ein kubistisches körgergefühl anfühlen kann. zumindest verdichtet. oder so.

für das wochenende unterstelle ich den #frapalymoisten immer, etwas mehr zeit zu haben. weshalb impulse, die unter umständen etwas länger benötigen zum wirken, schreiben, tun vielleicht eher auf einen wochenendtag fallen. denke ich mir immer so. kann sich für euch aber auch ganz anders anfühlen.

wie dem auch sei…morgen gibt es wieder einen kunsttransfer-impuls. nach der musik von vergangener woche gibt es nun den tanz. ebenso seit einer vielzahl von dichtermonaten beliebt (also zumindest bei mir), vertraue ich hier ganz auf das wissen und die empfehlung von @fliegergedanke. sie ist meine referenz, wenn es um das thema tanz geht.

der #frapalymo-impuls für das gedicht am 13. november lautet: „schaut auch diesen tanz (link) an und lasst euch durch bewegung, musik, ausdruck inspirieren“. ich danke dir sehr, liebe @fliegergedanke für das erneute impulsieren – hier und an anderen tagen in der twitter-timeline.

und pssst, kleiner tipp: der tanz im video beginnt bei 0.24 des videos.

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @fraupaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO