#frapalymo impuls 15nov18

das banale verdichten: ich denke, das haben wir heute anlässlich des tag des lochers sehr gut gemeistert!

morgen dürfen erneut die sinne sprechen und uns einen text diktieren. genauer gesagt: der hörsinn, denn es geht um den schönen wie geliebten medientransfer musik. ein muss in jedem dichtermonat.

der impuls für das gedicht am 15. november des #frapalymo lautet: „dichtet zur musik. konkret geht es um das largo aus der dritten sonate von frédéric chopin. und weil ich selbst zwar gerne musik höre, aber in der musik nicht zuhause bin, danke ich klaus aka @reticulum von herzen, dass er mich hier (und überhaupt) so wertvoll unterstützt. danke, mein lieber! <3

und das kleingedruckte: gebt mir gerne über mail oder twitter bescheid, wenn ihr mitdichtet, dann kann ich den link zu eurem blog tweeten. oder stellt euer gedicht oder den link zu eurem gedicht an dem jeweiligen tag in das kommentarfeld unter meinem gedicht ein. es kann sein, dass ich euch mit euren kommentaren zunächst freischalten muss. hier bitte ich um etwas geduld. kennung über twitter ist #frapalymo und ich bin @fraupaulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert