#frapalymo 1mai16: kleine trilogie des glücks

hoch
mit zerschlissenen hosen
die obersten kirschen am baum
sonnengesättigt

hoch
im baumwipfelpfad
die geschlossene sprossenführung

hoch
mehr als das
wort satz bau
gefühl bild wir

das ist gedicht no. 1 von frau paulchen für den #frapalymo, und der impuls lautete „hoch hoch hoch“. und wohin hat euch der auftakt zum zehnten #frapalymo geführt?!

30 tage, 30 gedichte, no excuses: wer beim #frapalymo mitmachen mag, kann dies entweder für sich tun und die impulse für die eigene schreibstube nutzen. oder im unten stehenden kommentarfeld seinen blog/webseite verlinken. oder das gedicht selbst über das kommentarfeld hochladen. oder auch einfach sonst einen kommentar hinterlassen. ähnlich über twitter mit link und kennung #frapalymo und @FrauPaulchen read more

#frapalymo impuls 1mai16

tadaa! die runde zehn thront über diesem #frapalymo (frau paulchens lyrik monat) und verspricht hoffentlich nur eins: genau so viel schreib- und lesefreude wie bei den vorangegangenen neun dichten dichtermonaten.

ein jubiläum ist aber ein jubiläum und will beachtet werden, also möchte ich an dieser stelle sagen: herzlich willkommen, liebe #frapalymoisten, liebe wiederholungstäter, liebe neuankömmlinge. es ist mir eine freude, hier zum zehnten mal sagen zu dürfen: 30 tage, 30 gedichte, no excuses. und das im maienmonat mit +1 als extraschippe oben drauf und hoffentlich der ein oder anderen miniüberraschung aus vergangenen zeiten…. read more

#frapalymo hoch zehn

tadaa: der zehnte (!!, in ziffern: 10. !!) #frapalymo steht vor der tür! lyrik sollte immer geschätzt, geliebt und gefeiert werden, und diese runde zahl ist für mich und hoffentlich auch euch ein weiterer grund zu feiern. in nur wenigen wochen heißt es demnach: willkommen zu einem monat textarbeit, gedankengut und stilletreiben. zu wortkonfetti, buchstabenhäppchen und satzschichttorten.

wie es sich für ein jubiläum gehört, gibt es beim #frapalymo im mai ein paar vereinzelte besonderheiten. lasst euch überraschen! ansonsten bleibt alles beim bewährten duktus: read more

#frapalymo im mai 2014

wonnemonat mai. wie wahr! denn der mai wird wieder lyrisch, poetisch, verdichtet, vertextet, geliebt, gelesen, geschätzt. im mai steht der nächste #frapalymo an: frau paulchens lyrik monat. ein #frapalymo ist spaß, herausforderung, leselust und mitunter auch schreibfrust in einem. das motto lautet wie gewohnt: 30 tage, 30 gedichte, no excuses. und nachdem der mai immer noch eine schippe oben drauf legt, tun wir das auch und schenken dem monat ein weiteres bonusgedicht.

vorfreude auf den #frapalymo im mai

alle halbe jahre wieder... bald locken frühling, frühsommer und der maien und damit der vierte #frapalymo oder frau paulchens lyrik monat. erneut wollen wir den mai zum monat der poesie und der verdichteten texte küren. wer bereits bei den vorherigen malen im mai oder november mitgemacht hat, weiß: der #frapalymo ist spaß und herausforderung zugleich. denn: an 30 tagen (+1 für den mai) gilt es, 30 (+1) gedichte zu schreiben. no excuses...